Mertens Der Ruhestandsplaner Altersvorsorge mit Plan

Mertens - Der Ruhestandsplaner

Altersvorsorge mit Plan

 0 25 06 30 30 30

Altersvorsorge mit Plan

1. die richtige Laufzeit

Die Altersvorsorge endet nicht mit dem Eintritt in das Rentenalter.

  • private Rentenversicherung

Die private Rentenversicherung garantiert für die versicherte Person eine lebenslange Rentenzahlung. Das sogenannte "Langlebigkeitsrisiko" trägt der Versicherer. Stirbt die versicherte Person vor dem Rentenbeginn, werden in der Regel die Beiträge mit den zuteilten Gewinnanteilen ausbezahlt. Stirbt die versicherte Person nach dem Rentenbeginn, wird entweder das restliche vorhandene Kapital ausgezahlt oder die volle Rente bis zum Ende der vereinbarten Garantiezeit an die Hinterbliebenen weitergezahlt.

  • Finanz- und Bankprodukte und Lebensversicherungen ohne Rentenwahlrecht

Bei Finanz- und Bankprodukten steht zum Rentenbeginn ein Kapitalbetrag zur Verfügung. Von diesem Kapitalbetrag können Sie sich jetzt monatlich einen bestimmten Geldbetrag als "Rente" auszahlen lassen. Wie hoch diese "Rente" sein kann, zeigt Ihnen dieses Beispiel:

Kapital: 100.000 EUR, Verzinsung: 3% während der gesamten Laufzeit

monatliche "Rente" ohne Kapitalverzehr: 

250,00 EUR

die Rente wird auch lebenslang in dieser Höhe gezahlt. Das Kapital bleibt erhalten.

monatliche "Rente" mit Kapitalverzehr nach 15 Jahren: 

688,64 EUR

die Rente wird 15 Jahre gezahlt, dann ist das Kapital verbraucht.

monatliche "Rente"mit Kapitalverzehr nach 25 Jahren:

472,11 EUR

die Rente wird 25 Jahre gezahlt, dann ist das Kapital verbraucht.

Das "Langlebigkeitsrisiko" tragen Sie! Sie müssen festlegen, wie lange Sie noch leben!

 



[ zurück ]

Impressum · Datenschutzerklärung · Erstinformation
Mertens Der Ruhestandsplaner hat 4,89 von 5 Sternen | 12 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...